FairCap eröffnet Büro in Mailand und verstärkt damit seine M&A-Aktivitäten in Italien


München/Mailand, 9. September 2022 – FairCap hat eine italienische Tochtergesellschaft und ein Büro in Mailand gegründet, das von dem erfahrenen M&A-Professional Niccolò Azzarini, der zuvor für die börsennotierte Investmentgesellschaft Mutares tätig war, geleitet wird. Als M&A-Manager arbeitete er an mehreren Transaktionen in den Bereichen Automobil, Telekommunikation, Energie, Bau, Maschinenbau und Konsumgüter. Zuvor sammelte er Erfahrungen in der Investmentbanking-Abteilung von Banco Santander.


Niccolò Azzarini wird eng mit dem M&A-Team von FairCap in München zusammenarbeiten mit dem Ziel, italienische Unternehmen in Sondersituationen (z.B. Carve-out, Turnaround) zu erwerben, insbesondere wenn eine aktive operative Unterstützung erforderlich ist.


Max Koch-Heintzeler, Managing Partner von FairCap, erklärt: "Wir freuen uns, Niccolò Azzarini als unseren Head of M&A für Italien begrüßen zu dürfen. Dieser Schritt zeigt unser Engagement für den italienischen Markt und wird unsere internationalen M&A-Fähigkeiten stärken." Jasper Delekat, Managing Partner von FairCap, fügt hinzu: "Niccolò ist eine starke Ergänzung für das M&A-Team von FairCap. Seine Kenntnisse des italienischen Marktes sind äußerst wertvoll für unser Bestreben, unsere Investitionsaktivitäten in diesem wichtigen europäischen Markt zu erweitern.


Niccolò Azzarini schließt ab: "Ich freue mich, die M&A-Aktivitäten von FairCap in Italien auszubauen. Der unternehmerische und langfristige Ansatz von FairCap und der Fokus auf betriebliche Nachhaltigkeit sind ein Wettbewerbsvorteil, um eine signifikante finanzielle Performance zu erzielen und gleichzeitig einen positiven sozialen und ökologischen Einfluss zu gewährleisten."

 

Wenn Sie über die Opportunitäten auf dem italienischen Markt sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Niccolò Azzarini

niccolo.azzarini@fair-cap.com

Phone: +39 333 5346350